Ein Bewusstheitskurs: Ent-wicklung - Befreiung - LIEBE - Wahrheit: der Weg der Hingabe

Die sog. "DUALSEELE"

(der CHRISTUS-SPIEGEL)

 

Diese Seiten sind als Anker für Suchende gedacht, die sich jenseits des  esoterischen Mainstreams für die WAHRHEIT interessieren und die daher wirklich auf dem WEG sind.

Ursprünglich hatte meinatlantis etliche Unterkapitel, die im zugehörigen Buch aufbewahrt sind:
 

10 Jahre meinatlantis

13.03.2007 - 27.02.2017

Die Essenz aus meinatlantis.de (in der alten Gestalt als "Dualspiegel"-Webseite)

gibt es seit Mai 2017 in Buchform:

Katrin Lammert: meinatlantis - das Original. Ein Buch über die Wirklichkeit hinter dem Begriff "Dualseelen" 

 

 

Weitere Bücher: siehe Menü rechts!

 


DER WEG besteht eigentlich, was deinen (menschlichen) Part angeht, nur aus einem: Den Boden bereiten, auf dem GOTT in dir pflanzen kann.

Du kannst aus dir selbst heraus nichts tun, nichts bewirken, nichts erlangen, nichts schaffen. Daher sind sämtliche Methoden der Esoterik und Religionen überflüssig.

Du brauchst nur Eins.

Damit aus dir das wird, was eigentlich werden soll, was in dir serienmässig angelegt ist, musst du GOTT ans Ruder lassen.

Den Boden bereiten bedeutet:

Alles, was dein Wachstum behindert (soweit es in deiner kleinen, begrenzten, irdischen Macht steht) LASSEN, zum Beispiel:

STOPP Fernsehen, Kinofilme ansehen, Thriller lesen, Krimis lesen, Zeitschriften lesen, geistige Banalitäten verschlingen (Lovestories etc.), Internetzeitvertreibe, Radio hören, Nachrichten hören oder lesen, in eine Kirche rennen und deren Programmierungen folgen, aggressive Musik hören, nutzlose Plaudereien führen, dich mit negativen Personen abgeben, negative weltliche Themen endlos bedenken, beim allgemein üblichen Redenüberdritte im Sinne von Lästern mitmachen, dir geistig faul alles vorkauen lassen (statt selbst Schlüsse zu ziehen!), Fleisch (fr)essen (nur Tiere essen Tiere!), unhinterfragt mit Ärzten und irgendwelchen Medikamenten umgehen, mehr essen als du zum Leben benötigst, mehr kaufen als du zum Leben benötigst, sowie horten, sparen, sammeln, vorsorgen, uvam.

Der WEG war und ist und bleibt ein WEG des bewussten Verzichts (manchmal wird das trainiert durch erzwungenen Verzicht, das ist sozusagen die Notbremse von oben).

Wichtig dabei ist, dass du zwar deine persönliche Wohlfühlgrenze überschreiten musst, doch es wird sich niemals wie eine Qual anfühlen, dann bitte via innerem Dialog erfragen, was schief läuft. GOTT beantwortet alle für dich gesunden Massnahmen stets mit Wohlgefühl!

Nur wer FÜHLEN kann (oder es wiedergelernt hat) kann daher diesen WEG gehen.  Denn Feedback von oben = innen gibt es nur und einzig auf diese Weise.

Das bedeutet natürlich NICHT, dass du gar nichts tun oder erledigen musst. Doch ER wird dir zur rechten Zeit bedeuten, was das ist. Du MUSST daher lernen, Seine Stimme unmissverständlich wahrzunehmen. Das geht nur über ein offenes HERZ und dieses ist unverfügbar. Du kannst ES nicht erzwingen und ES nicht erkaufen. Es gibt keine Seminare dafür und keine irdischen Lehrer. ES ist absolut unantastbar und nicht berührbar durch irgendeine Manipulation durch irgendeinen Menschen, dich eingeschlossen.

*********************

"Aufwachen" muss in beide Richtungen erfolgen: in die Welt hinein - um die Machenschaften zu durchschauen, die auf der Erde stattfinden. Und in das Innere hinein, um den CHRISTUS in sich zu erkennen. Wer nur das Erstere erlebt, wird ein Kämpfer, wer nur das Letztere erlebt, wird ein Träumer. Beides zusammen erst lässt dich zu einem echten Menschen er-wachsen.

Das Letztere ... ist allerdings von der Erde aus unverfügbar. Du kannst nur den Boden bereiten, den Rest erledigt GOTT.
 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!