Worum es in deinem LEBEN in Wirklichkeit geht

Es gibt genau 2 Wege in dieser Welt, denn alles Vorhandene gibt es hier auch in seinem Gegenteil; das nennt sich Dualität und ist das Wesen dieser Welt. Daher kannst du die Welt auch nicht verändern, sie erfüllt einen wichtigen Zweck. Deine Aufgabe für dieses Leben ist es stattdessen, zu wählen. Du musst wählen, welchen Weg du beschreiten willst. Niemand nimmt dir dies ab.

Der erste Weg ist der, der dich zu dir selbst hinführt. Er führt dich zu Ansehen, Status, Geltung, Geld, Besitz, materiellen Wohlstand, Beruf, Titel, Verbindungen mit anderen Menschen, und die Folgen für dich daraus sind: Mehrhabenwollen, Ehrgeiz, Gier, Neid, Missgunst, Angst, Befürchtungen, Sorgen, Festhaltenmüssen, Streben, Stress, Anstrengung, Einsamkeit mitten unter Leuten.

Der zweite WEG ist der, der dich von dir wegführt - und hin zu GOTT, dem GRÖSSEREN.

Er führt dich zu Verlust all der oben aufgezählten weltlichen, vermeintlich wichtigen Dinge und Ver-Bindungen und befreit dich damit gleichzeitig von den Folgen derselben. Du wirst in FREIHEIT gesetzt und erfährst darin LIEBE, Sicherheit, wahren Herzens-Reichtum, Sorglosigkeit.

Der Sinn deines Lebens ist es, weise zu wählen, solange du noch eine Wahl hast.

 

Was es so schwierig macht, den für einen MENSCHEN richtigen WEG zu finden ist, dass alles in dieser Welt darauf ausgelegt ist, den ersteren der beiden Wege als den einzigen und zumindest als den einzig erstrebenswerten hinzustellen, so dass du die Täuschung nicht bemerkst.

Da Generationen vor dir dieser Lüge bereits auf den Leim gegangen sind und diese Leute dich  erzogen haben und weiterhin erziehen, da sie überall sind und ihr enges Denken dich vollständig umgibt, daher ist es so schwierig, dich freizuschwimmen. Ohne GÖTTLICHE Hilfe ist das schier unmöglich, doch das ist das Wesen GOTTES: die HILFE selbst zu sein.

Sei also unbesorgt und triff deine Entscheidung. ER kommt dann und hilft dir hier heraus. Das ist meine selbst erlebte Erfahrung und die einiger anderer, weniger zwar, doch es gibt uns.

Hab VERTRAUEN und dir wird geholfen, immer.

Deine Arbeit besteht darin, jeden einzelnen programmierenden Satz aus der Vergangenheit in deinen Gedanken zu identifizieren und ersetzen bzw. löschen zu lassen. Zweitens musst du jegliche Neuprogrammierung sofort entlarven und abblocken.

Lass dir nicht von denen einreden, es gäbe keine Arbeit zu tun: nur wenn alles angeschaut und sortiert, korrigiert und gelöscht ist, was es anzuschauen, zu sortieren, zu korrigieren und zu löschen gab, ist dein BEWUSSTSEIN frei genug um zu erkennen, dass du niemals irgendetwas hättest anschauen müssen.

Niemand, der noch durchprogrammiert ist, kann diese Erkenntnis mit dem HERZEN haben. Mit dem Kopf haben sie alle GOTT schon persönlich getroffen, keine Frage, egal welcher Religionslüge sie aufsitzen und egal, auf welchen Abwegen der Wellnessesoterik sie entlangschliddern.

Lass sie reden, sie wollen nicht dorthin, wohin DU willst.

Gib niemals auf!

 

Die anderen Menschheiten

Dieses Universum, diese Erde und ihren Bezug zum Rest des Ganzen kann nur begreifen, wer die Existenz anderer Menschheiten jenseits der Erde akzeptiert. Ansonsten wird immer der Schlüssel fehlen zum Begreifen einzelner Sachverhalte.

Es gibt zu jeder der Billiarden Sonnen im All jeweils viele Milliarden Menschen, manche sicherlich so stupide wie wir hier unten, andere ohne jeden Zweifel wesentlich weiter entwickelt: manche nur in Bezug auf Technik und materielle Errungenschaften, andere in ihrer Spiritualität = ihrem Bezug und ihrer NÄHE zu GOTT. Doch Menschen sind sie allemal.

Diejenigen, die euch auf dieser Erde hier unten weismachen, dass ihr aus eurem Tiefschlaf erwachen und sogleich durch ein bisschen Meditiererei oder weil ihr in irgendeine Kirche gerannt seid nach einem irdischen Tod – quasi wie Senkrechtstarter  - in die Körperlosigkeit entfleuchen könnt, brauchen es, dass ihr euch für die Krone der Schöpfung haltet. Dies ist spirituelle Arroganz – ohne jegliche Grundlage.

Es gibt auf Erden keine LEHRER. Es gibt hier auf der Erde nur Menschen auf der untersten Stufe des Menschseins – wie die Zeitungsberichte und TV und Internet euch tagtäglich eindrucksvoll beweisen, wenn ihr die Augen aufmacht. Wer hier ist, hat noch viel Arbeit zu tun. J-e-d-e-r.

Gerade noch eine Versuchsanordnung zur Besiedelung dieses Planeten (durch sog. planet seeders) – und kurz darauf bereits so weit entwickelt, dass die Fahrkarte ins Reineseelen-Engelreich sicher ist? Wer sich das ausgedacht hat, hat mehr Fantasie als alle Hollywood-Programmierer zusammen.

Es gibt ungezählte höhere Stufen des Menschseins, die alle der Reihe nach erklommen werden wollen. Niemand kann irgendetwas überspringen. Es gibt keinen Säugling, der Rennwagen fährt. Dies hier ist nur der Beginn. Der Beginn eines gewaltigen WEGES.

Dass der menschliche Körper eine Last ist, und dass deshalb das grosse Ziel angeblich sei, ihn loszuwerden, liegt an dem hinderlichen programmierten Denken und an dem sehr niederen Bewusstheitszustand hier auf der Erde, der sog. Krankheiten und Gebrechen sowie Alterung und Tod bedingt und der den Körper wie einen kaputten Irrtum erscheinen lässt.

Menschen, die ihre Körper bewusst besitzen, die dank hoher Spiritualität keine Krankheitskrisen benötigen, warum sollten sie ihre Körper loswerden wollen? Das eingeschränkte Denken hier unten wird in voller Absicht fest geprägt von den vielen institutionalisierten Religionen, die das der-Erdenmensch- als-Krone-der-Schöpfung-Weltbild propagieren und euch dadurch geistig versklaven und gerade das verzögern, was euch zusteht: euch hoch und höher weiter zu entwickeln. Und den Tod NICHT mehr zu benötigen. (Wer sagte uns das noch gleich?)

Menschen, die kurz vor der nächsthöheren Entwicklungsstufe stehen, weisen erhöhte Religiosität auf - weshalb es kanalisierende Religionen geben muss, die das Denken dieser potentziell freien Menschen im Zaum halten. Und diese Menschen weisen mitunter ein erhöhtes Interesse an Über-Sinnlichem auf, weshalb es in der Mainstreamesoterik ebenfalls sehr strenge Regelwerke gibt, die das Denken dieser ebenfalls potentiell freien Menschen im Zaume halten. Beides, Religionen und Esoterik, sind zu überwinden, um wirklich frei und ein MENSCH zu werden.

Einfachste Grundregel: Wer den Körpertod als notwendig verkauft, dient der Unbewusstheit und steckt selbst noch in ihr.

Der Körper ist nicht loszuwerden, sondern mitzunehmen. Nicht ins Nirwana- Engelreich, sondern zu anderen Welten und damit zu anderen Menschen, die – so steht zu vermuten – von uns mehr wissen als wir von ihnen.

Die Mainstream-Esoterik hat diese Idee umsatzträchtig aufgegriffen - zum o.g. Zwecke des Imzaumhaltens denkender Menschen - und hält sich einen ganzen Zirkus bunter Artisten in Raumanzügen. Diese sind eine Verhöhnung der Wahrheit und dienen einzig zur Verwirrung und Untenhaltung der Bevölkerung auf diesem Planeten. Liebe Erdengeschwister, ich grüsse euch heute aus den lichten Reichen der Venus. Wer auf dieser Schiene unterwegs ist, kommt an derselben Stelle aus wie alle anderen Tiefschläfer: in der Endlosschleife der irdischen Reinkarnationen.

Wer das nicht glaubt, kann uns allen gerne das Gegenteil beweisen. Doch das Heranziehen der sog. wissenschaftlichen Fakten ist hierbei ein Irrweg. Noch nie hat sich die Wissenschaft mit Spiritualität befasst, doch ohne diese ist das eigentliche MENSCHSEIN nicht zu begreifen. Es geht auch nicht um Magie und Auraguckerei. Es geht um die NÄHE zu GOTT (= LIEBE ungleich Liebe klein geschrieben).

LIEBE kann nur selbst erlebt werden, und jeder der hier auf diesem Planeten ist, ist eingeladen, diese Erfahrungen selbst zu machen. Das ist Sinn des Lebens, denn der Sinn ist, voranzukommen, und vorankommen bedeutet: sich spirituell zu ent-wickeln, und das bedeutet: mit jedem Moment mehr zu LIEBEN, also: näher zu GOTT zu gelangen. Denn wir sind sehr, sehr weit von GOTT entfernt, weiter als andere Menschheiten es sind.

Wer nur auf den nächsten Urlaub, die Rente und einen schmerzfreien Tod aus ist, dem ist natürlich nicht zu helfen.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!